Darmol classic - Abführschokolade

zurück

Kurztext: Bei Verstopfungen zur kurzfristigen Anwendung.
Darmol, die Marke bei Verstopfung seit 1905.
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Marke:
PZN
0841900
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 6,95* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

  • Parfümfrei
  • Geeignet ab 12 Jahren

Darmol-Täfelchen sind ein pflanzliches Arzneimittel zur kurzfristigen Anwendung bei gelegentlich auftretender Verstopfung.
Darmol Täfelchen bestehen aus einer Schokoladegrundmasse, in der die abführenden Wirkstoffe der Sennesblätter (Sennoside) eingearbeitet sind. Darmol regt die Darmtätigkeit an, führt durch erhöhte Wasserabgabe in den Dickdarm zu einer Aufweichung des Stuhle und erleichtert so die Stuhlentleerung.

Anwendung:

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene und Jugendliche  ab 12 Jahren: 1/4 -  1/2  Täfelchen.
Maximale Tagesdosis:1/2 Täfelchen.
Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren
Kinder unter 12 Jahren dürfen Darmol Täfelchen nicht einnehmen.

Zum Einnehmen.
Die Einnahme erfolgt normalerweise vor dem Schlafengehen mit einem Glas Wasser (ca.1/4 Liter). Die Darmentleerung erfolgt 6 bis 12 Stunden nach der Einnahme.
Die für eine sichere Wirkung nötige Dosis kann unterschiedlich  sein.
Es soll immer die kleinste Dosis verwendet werden, die zu einem Stuhl mit weicher, nicht flüssiger Konsistenz führt.
Meist genügt es, Darmol Täfelchen nur 2 bis 3-mal pro Woche anzuwenden.
Wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder nach 1 – 2 Wochen keine Besserung eintritt, muss ein Arzt aufgesucht werden.
Eine Anwendung länger als 1-2 Wochen sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Besondere Hinweise:

Darmol-Täfelchen dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Trockenextrakt aus Sennesblättern oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei akut-entzündlichen Erkrankungen des Darmes (Morbus Crohn, ulcerative Colitis)
  • bei Darmverschluss,  Darmverengung und Darmlähmung
  • bei Blinddarmentzündung
  • bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache
  • bei schweren Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes (Kaliummangel)
  • von Kindern unter 12 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Darmol-Täfelchen dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Trockenextrakt aus Sennesblättern oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei akut-entzündlichen Erkrankungen des Darmes (Morbus Crohn, ulcerative Colitis)
  • bei Darmverschluss,  Darmverengung und Darmlähmung
  • bei Blinddarmentzündung
  • bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache
  • bei schweren Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes (Kaliummangel)
  • von Kindern unter 12 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Darmol-Täfelchen dürfen nicht eingenommen werden,

  •  wenn Sie allergisch gegen Trockenextrakt aus Sennesblättern oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei akut-entzündlichen Erkrankungen des Darmes (Morbus Crohn, ulcerative Colitis)
  • bei Darmverschluss,  Darmverengung und Darmlähmung
  • bei Blinddarmentzündung
  • bei Bauchschmerzen unbekannter Ursache
  • bei schweren Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes (Kaliummangel)
  • von Kindern unter 12 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Inhaltsstoffe:

1 Packung enthält 8 Täfelchen oder 16 Täfelchen!

1 Darmol Täfelchen enthält:
Trockenextrakt aus Sennesblättern, Auszugsmittel Methanol 75% V/V, eingestellt auf einen Gehalt an 47,5 - 52,5% Hydroxyanthracenderivaten (ber, asl Sennosid B) entsprechend 48 mg Hydroxyanthracenderviate pro Täfelchen.
Sonstige Bestandteile: Kakaomasse, Kakaobutter, Saccharose, Sojalecithin, Ethylvanillin

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend