L-Isoleucin Pulver 100g

zurück

Kurztext: L-Isoleucin ist wesentlich für die muskuläre Ausdauer. Gleichzeitig ist L-Isoleucin eine gehirnaktive Aminosäure. Sie ist an der Bildung von Botenstoffen (Neuotransmitter) wie wie Tryptophan und Phenylalanin beteiligt.
Lebensmittel
Marke:
PZN
3017159
Verfügbarkeit:
! auf Anfrage
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 79,00* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

L-Isoleucin Pulver

L-Isoleucin ist wesentlich für die muskuläre Ausdauer. Gleichzeitig ist L-Isoleucin eine gehirnaktive Aminosäure. Sie ist an der Bildung von Botenstoffen (Neuotransmitter) wie wie Tryptophan und Phenylalanin beteiligt.

L-Isoleucin
L-Isoleucin gehört wie L-Leucin und L-Valin zu den verzweigt-kettigen Aminosäuren. Sie werden im angloamerikanischen Sprachraum oftmals als BCAA = Branched Chain Amino Acids = verzweigt-kettige Aminosäure bezeichnet. Charakteristisch ist der Bau dieser Aminosäuren. Die zentrale Kohlenstoffkette des Moleküls ist in zwei Richtungen verzweigt. L-Isoleucin ist unentbehrlich (essentiell) für den menschlichen Körper. Sie nimmt einen speziellen Platz unter den Aminosäuren ein, nicht nur aus strukturellen Gründen, sondern auch auf Grund ihrer Funktion. L-Isoleucin ist wie L-Leucin und L-Valin bedeutend für die Regeneration und Erhaltung des Muskelgewebes bei körperlicher Belastung und Energiereserve des Körpers.

L-Isoleucin ist in großer Konzentration im Muskelgewebe vorhanden. Mangelerscheinungen äußern sich durch Schütteln und Krämpfe. L-Isoleucin ist wesentlich für muskuläre Ausdauer, gleichzeitig ist es eine gehirnaktive Aminosäure. Sie bildet Botenstoffe (Neurotransmitter).

Die verzweigtkettigen Aminosäuren sind dahingehend einzigartig, dass die Skelettmuskulatur diese Aminosäuren direkt in Energie umwandeln kann. Sie fördern die Proteinbiosynthese und treten so gut wie immer kombiniert auf.

BCAAs haben eine Schlüsselfunktion inne, die entscheidend für die Lebensfunktionen des Menschen, besonders im Hinblick auf Stress, Energie und den Stoffwechsel der Muskulatur (auch Herz) ist. Körperschäden, Hunger, Spitzenleistungen, Entzündungen, Fieber, Infektionen und andere Krankheiten sind einige Stressformen für den Körper. Beim Ausgleich und Erhalt der vitalen Funktionen spielen die verzweigt-kettigen Aminosäuren eine zentrale Rolle.

Rohstoffbeschreibung:
L-Isoleucin wird auf Basis nicht tierischer Herkunft durch Fermentation oder Protein-Extraktion hergestellt.

Verzehrempfehlung:
2 x 1 Messlöffel (= ca. 500 mg)

Hinweise:
Vorsicht bei psychischen Erkrankungen - vor der Einnahme ist die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend