Lento Nit Augentropfen

zurück

Kurztext: Zur Ernährung und Befeuchtung des Auges sowie zur Prophylaxe bei Trübungen im Linsen- und Glaskörperbereich.
Erste Hilfe Erste Hilfe-Produkt
Marke:
OPTIMA PHARMAZEUTISCHE GMBH

OPTIMA PHARMAZEUTISCHE GMBH

WITTIBSMUEHLE 5 , WANG , 85368

+49/8761/721840

PZN
3130849
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 6,70* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Zur Ernährung und Befeuchtung des Auges sowie zur Prophylaxe bei Trübungen im Linsen- und Glaskörperbereich. LentoNit® K – einzigartige Zusammensetzung: Kaliumiodid 50 mg, Calciumchlorid 2H2O 49 mg, Natriumthiosulfat 5H2O 5 mg, Chlorhexidindigluconat 0,5 mg, Sorbitol Wer ist betroffen? Mehr als die Hälfte aller Männer und Frauen über 50 Jahren haben Linsenveränderungen: Was sind die Symptome? Die Beschwerden werden meist als “Nebelsehen” beschrieben, d. h. der Betroffene sieht ständig „wie durch Nebel“. Ferner werden oft ein vermehrtes Blendungsempfinden (gelegentlich auch Doppelt- oder Mehrfachsehen), Sehverschlechterung, insbesondere bei hellem Licht, und eine Beeinträchtigung des Farbempfindens angegeben. Bleibt der Altersstar unbehandelt, wird das Sehvermögen des Betroffenen durch die Linsentrübung derart verschlechtert, dass schließlich nur noch Lichtschein wahrgenommen werden kann. Die Zuhause-Kur für Ihre Augen In vielen Kuranstalten und Heilbädern werden seit langem Jod-Augenbäder zur Behandlung von Augenerkrankungen, wie dem beginnenden Grauen Star oder dem Trockenen Auge, angeboten. Nutzen Sie mit LentoNit® K die „Zuhause-Kur“ mit jodidhaltigen Augentropfen für Ihre Augen, und beugen Sie so aktiv dem “Nebelsehen” im Alter vor! Was können Sie tun? Durch die regelmäßige Ernährung und Befeuchtung des Auges mit LentoNit® K können Sie einigen für den Altersstar mitverantwortlichen Faktoren entgegenwirken: Freie Radikale werden allgemein als Schlüsselfaktor des Alterungsprozesses gesehen, sie greifen die Körperzellen an und schädigen diese (sog. oxidativer Stress). Im Auge ist dieser oxidative Stress durch den starken Lichteinfall noch zusätzlich erhöht, da v.a. das UV-Licht zur erhöhten Belastung mit freien Radikalen führt. Zum Schutz vor oxidativen Stress dienen sog. Antioxidantien, die mit den freien Radikalen reagieren und diese unschädlich machen; sie werden daher auch als „Radikalfänger“ bezeichnet. Antioxidantien kann der Körper nicht selbst herstellen, sie müssen stetig zugeführt werden. Neben der Staroperation bei der weit fortgeschrittene Linsentrübung, besteht ein Behandlungsansatz in der Prophylaxe des Altersstars mit „Radikalfängern“, wie z.B. dem Jodid: Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen, dass die Verwendung von jodidhaltigen Augentropfen einen positiven Effekt bei chronischen Augenerkrankungen wie dem Katarakt2 oder auch dem Trockenen Auge3 hat. Im Rahmen einer Studie wurden 255 Patienten mit jodidhaltigen Augentropfen* behandelt. Die gewonnenen Daten des Krankheitsverlaufs dieser Patienten wurde mit den Werten von 491 Patienten verglichen, die bei gleichlautender Diagnose über einen identischen Zeitraum ohne Behandlung belassen wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Verwendung der jodidhaltigen Augentropfen bei den behandelten Patienten mit Altersstar das Fortschreiten der Linsentrübung im Vergleich zu der unbehandelten Patientengruppe bis zu einem 2,5fachen- Zeitfaktor verzögern, bzw. die Verschlechterung des Sehvermögens aufhalten konnte4. * Zusammensetzung wie LentoNit® K Augentropfen. 2 Muranov K, Poliansky N, Winkler R, Rieger G, Schmut O, Horwath-Winter J. Protection by iodide of lens from selenite-induced cataract. Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2004; 242: 146-151 3 Rieger G. Anto-oxidative capacity of various artifical tear preparations. Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2001; 239 (): 222-226 4 Roth HW, Radler M. Zur Frage einer konservativen Therapie der Katarakt. Der Augenspiegel 1999; 45: 38-44
Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend