Sudocrem Hautschutz

zurück

Kurztext: Sudocrem zum täglichen Schutz der Haut. Zum Auftragen auf die Haut unter der Windel, auf gereizte und gerötete Hautregionen.
Kosmetik Kosmetikum
Marke:
CEUMED GMBH

CEUMED GMBH

WIENERBERGSTR.11/12A , WIEN , 01100

0664/5123054

PZN
3840597
Verfügbarkeit:
nicht verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 3,65* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Babypflege bedeutet in erster Linie, den kindlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Genügend Zeit und liebevolle Aufmerksamkeit sind dabei ebenso wichtig wie die Sorgfalt bei der Hygiene. Solange Ihr Baby Windeln trägt, ist die richtige Pflege im Windelbereich entscheidend. Häufiges Windelwechseln gewährleistet, dass die Haut trocken bleibt und nicht mit Reizungen oder Rötungen reagiert. Doch das allein genügt leider nicht. Fast jedes Baby leidet früher oder später an Reizungen und Rötungen im Windelbereich. Sudocrem® ist eine Spezialcreme zur
Vorbeugung, Pflege und Behandlung von reizbarer und
geröteter Babyhaut, die dünn im Windelbereich aufgetragen
werden sollte.

Vorbeugung, Pflege und Behandlung von gereizter und geröteter Babyhaut

Die Pflege der Babyhaut speziell im Windelbereich gehört zum Wickeln grundsätzlich dazu. Sudocrem® ist die geeignete Spezialcreme - auch in Zeiten des Wundseins - und schützt die Haut zuverlässig vor Reizstoffen wie z. B. Urin.

Vorbeugung

    Sie sollten Ihr Baby möglichst lange (ca. 6 Monate) stillen. Bei Flaschenernährung empfiehlt es sich, hypoallergene Säuglingsnahrung zu verwenden.
    Wechseln Sie eine nasse oder volle Windel Ihres Babys schnellstmöglich. Gehen Sie von der Grundregel aus, dass ein Neugeborenes ungefähr ein Dutzend mal pro Tag gewickelt werden muss und bei etwas älteren Babys mindestens 6 bis 8 Mal am Tag die Windel gewechselt werden muss. Der Genitalbereich sollte bei jedem Windelwechsel gründlich mit handwarmem Wasser gewaschen werden, grundsätzlich von vorn nach hinten: erst die Genitalien, dann der Po.
    So wichtig wie die Hygiene ist auch das Atmen der Haut. Verbleibende Feuchtigkeit mit einem weichen Hand- oder Papiertuch abtupfen und den Po vor dem Wickeln an der Luft trocknen lassen. Lassen Sie Luft an den Po Ihres Babys, wann immer es möglich ist.
   - Benutzen Sie bei jedem Windelwechsel eine geeignete Spezialcreme, wie z. B. Sudocrem®, um vor Reizstoffen wie Urin und Stuhl zu schützen.
   - Unter Umständen ist es vorteilhaft, Stoffwindeln zu benutzen. Vermeiden Sie Plastik- und Gummihöschen. Alternativ können Schafwollhöschen verwendet werden.
   - Waschen Sie, falls Sie Stoffwindeln oder wiederverwendbare Windeln benutzen, diese mit einem milden, nicht biologischen Waschmittel. Spülen Sie Windeln stets gründlich aus.

Pflege

Babypflege bedeutet in erster Linie, den kindlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Genügend Zeit und liebevolle Aufmerksamkeit sind dabei ebenso wichtig wie die Sorgfalt bei der Hygiene. Solange Ihr Baby Windeln trägt, ist die richtige Pflege im Windelbereich entscheidend. Häufiges Windelwechseln gewährleistet, dass die Haut trocken bleibt und nicht mit Reizungen oder Rötungen reagiert.
Behandlung

Die Haut Ihres Babys kann möglicherweise trotz Ihrer bester Bemühungen wund werden. Wenn dies eintritt, sollten Sie deshalb Folgendes tun:
   - Beruhigen Sie die wunden Stellen.
   - Sorgen Sie dafür, dass sich die Haut sobald wie möglich regeneriert.
   - Schützen Sie die Haut vor weiteren Irritationen durch Reizstoffe oder vor Infektionen.

Sudocrem® ist durch die kombinierten Inhaltsstoffe sowie deren Mehrfachwirkung ideal zur Behandlung von Reizungen und Rötungen im Windelbereich

Verwendung von Sudocrem® bei anderen Hautbeschwerden

Obwohl Sudocrem® marktführend im Bereich von Spezialcremes für die reizbare und gerötete Babyhaut im Windelbereich ist, kann sie bedenkenlos zur Vorbeugung, Pflege und Behandlung bei anderen Hautproblemen angewendet werden.

Pflege für die ganze Familie

Sudocrem® kann verwendet werden bei:

   - Schnitt- und Schürfwunden
   - leichten Verbrennungen
   - Sonnenbrand

Sudocrem® ist sanft und effektiv, ohne beim Auftragen zu brennen. Sudocrem® schützt durch ihre spezielle Wirkstoffkombination sowie deren Mehrfachwirkung vor Hautirritationen, beugt Entzündungen vor, pflegt die Haut auf sanfte Weise, lindert Juckreiz und andere Reizungen, reduziert das Infektionsrisiko und unterstützt den Regenerationsprozess. Sudocrem® lässt sich einfach verteilen, zieht schnell in die Haut ein und sorgt damit für einen schnellen Wirkungseintritt.

Behandlung älterer Menschen mit Sudocrem®

Reifere Haut ist dünner, weniger elastisch, leichter verletzbar und braucht längere Zeit zur Regeneration als die eines jüngeren Menschen.

Ältere Personen - ganz besonders, wenn sie in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt oder ans Bett gebunden sind - benötigen eine besondere Art der Hautpflege. Hautbeschwerden wie Inkontinenz-Dermatitis und Druckbrand können sowohl für Betroffene als auch Freunde und Verwandte, die sich um Pflege und Wohlbefinden des Erkrankten kümmern, sehr schmerzhaft bzw. besorgniserregend sein.

Man kann diesem Problem jedoch auf verschiedene Art und Weise entgegenwirken. Sudocrem® ist auch in diesem Bereich dermatologisch und klinisch erprobt und kann auch bei Hautproblemen dieser Art verwendet werden.

   - Inkontinenz-Dermatitis
   - Druckbrand

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend