Medisana Oberarm-Blutdruck-Messgerät MTX

zurück

Kurztext: Oberarm-Blutdruck-Messgerät MTX mit vorgeformter Manschette
Erste Hilfe Erste Hilfe-Produkt
Marke:
S.A.M.PHARMA HANDEL GMBH

S.A.M.PHARMA HANDEL GMBH

JAKOB-REGENHART-GASSE 16 , PERCHTOLDSDORF , 02380

01/3157071-72
01/3157071-77

PZN
3987403
Verfügbarkeit:
! auf Anfrage
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 69,95* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Oberarm-Blutdruck-Messgerät MTX

Gut für Personen mit unregelmäßigem Blutdruck. Mehrfach ausgezeichnet. Vorgeformte Manschette.

Der neue Maßstab für Präzision und Bedienkomfort.

Jetzt im Handel
Softwarepaket für das MTX:

   - Übertragung aller Messwerte vom Blutdruckmessgerät auf den PC
   - Umfangreiche Darstellungs- und Auswertungsfunktionen

Details:
   - Besonders großes Display
   - Ampelfunktion zur Klassifizierung des Blutdrucks nach WHO (Weltgesundheitsorganisation)
   - Arrhythmieerkennung
   - Anschlussmöglichkeit für Netzteil
   - Genaue automatische Zeit- und Datumseinstellung über integrierte Funkuhr
   - Berechnung des Durchschnittswerts der gespeicherten Daten
   - Besonders leicht zu handhabende vorgeformte „EasyForm“-Manschette
   - Mit USB-Anschluss (Software im Handel erhältlich)
   - Art der Blutdruckmessung: Oberarm
   - Anzahl der Speicherplätze: 2 x 99
   - 3 Jahre MEDISANA Garantie

Bedienungsanleitung

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend

Kennen Sie Ihren Blutdruck?

Mehr als 9 Mio. Menschen sterben jährlich an den Folgen eines überhöhten Blutdrucks wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen. In Österreich geht man von einer Erkrankungshäufigkeit von mindestens einem Viertel der Bevölkerung aus, bei den über 60-Jährigen sogar von etwa der Hälfte, wobei hier nur 50% der Fälle überhaupt diagnostiziert und nur etwa ein Drittel der Betroffenen behandelt werden. Deshalb: Kennen Sie Ihren Blutdruck?

hier weiterlesen