Baders Teebaumöl AMAX MA-100

zurück

Kurztext: Teebaumöl - die kleine vielfältige Hausapotheke - 100% Melaleuca alternifolia.
Lebensmittel
Marke:
PZN
1881439
Verfügbarkeit:
! auf Anfrage
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 7,85* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Teebaumöl - die kleine vielfältige Hausapotheke - 100% Melaleuca alternifolia.
Reines ätherisches Öl aus der Stammpflanze des australischen Teebaums.

Teebaumöl MA•100 ist keine Mischung verschiedener Teebaumöle. Alle Pflanzen stammen von einer ausgesuchten Plantage. Für Teebaumöl MA•100 werden ausschließlich frische Blätter und Zweigspitzen des australischen Teebaums Melaleuca alternifolia verwendet. Besonders diese Myrtenart besitzt die in der Literatur immer wieder bestätigten hervorragenden Pflege- und Schutzeigenschaften. Jede Charge Teebaumöl MA•100 unterliegt strengen Kontrollen im Ursprungsland und einer umfassenden Wareneingangskontrolle in Deutschland (u. a. Gaschromatographie). Hierbei wird jede Charge auf Identität und Reinheit geprüft. Auch der weitere Verarbeitungsprozess erfolgt unter ständiger pharmazeutischer Kontrolle.

Praktische Anwendungstipps:
• Bei empfindlicher, unreiner oder gereizter Haut: Die betroffenen Stellen mit Teebaumöl bestreichen oder einreiben. Sparsam anwenden, mehrmals täglich wiederholen.
• Zur Kopfhautpflege bei Jucken und Schuppen: 5–10 Tropfen Teebaumöl ins Shampoo geben oder direkt in die Kopfhaut einmassieren.
• Bei Fußgeruch und Fußschweiß: Teebaumöl leicht massierend auftragen oder in ein Fußbad (ca. 3 l warmes Wasser) 10–20 Tropfen Teebaumöl geben. Teebaumöl ist auch der ideale Fußpflege- Schutz beim Besuch von Schwimmbädern und in der Sauna.
• Als Zusatz in Cremes, Lotionen, Dusch- und Badegel 3–10 Tropfen Teebaumöl zugeben.
• Zur belebenden Massage: Einige Tropfen auf die betroffenen Stellen geben und einmassieren. Ideal auch in Kombination mit Jojobaöl.
• Zur Zahnfleischpflege und zur Vorbeugung von Mundgeruch: 5–10 Tropfen Teebaumöl mit Wasser vermischen – die entsprechenden Stellen direkt beträufeln oder gut spülen.
• Entspannend, wohltuend: als Duftöl, als Zusatz für das Wannenbad (mit Jojobaöl oder Lotion als Emulgator mischen) und als Saunaaufguß.
• Als schneller Helfer auf Reisen: Am besten griffbereit im Kulturbeutel oder in der Handtasche mitführen. Zum Beispiel auch für die Abwehr von Insekten und zur Reinigung von Toilettensitzen.

Tipp zum Qualitätsschutz:
Flasche immer in der Faltschachtel aufbewahren. So  wird das lichtempfindliche Teebaumöl besser vor Oxydation  geschützt

Wichtiger Hinweis:
Nur äußerlich anwenden. Nicht in die Augen bringen. Vor Kindern sichern.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend