Lomaherpan Fieberblasencreme

zurück

Kurztext: Lomaherpan Fieberblasencreme verkürzt die Abheilzeit von Fieberblasen und verlängert die bläschenfrei Zeit zwischen zwei Fieberblasenschüben. Tipp: Sofort beim ersten Kribbeln oder Spannen an der Lippe auftragen!
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Marke:
PZN
1255966
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 8,95* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Lomaherpan enthält einen konzentrierten Extrakt aus der Melisse. Dieser Wirkstoff wirkt gegen die Viren, die Fieberblasen auslösen (Herpes simplex Viren). Er verhindert das Eindringen der Viren in die Zellen der Haut, beschleunigt das Abheilen und verzögert ein wiederkehren von Fieberblasen.

Inhaltsstoffe

Lomaherpan Fieberblasencreme enthält einen Spezialextrakt aus den Blättern der Melisse (Melissa officinalis).

Anwendung

"2 bis 4 mal täglich auftragen und sanft einklopfen. Bei Neigung zu Fieberblasen bereits beim ersten Spannungsgefühl, Brennen, Rötung oder Juckreiz auftragen."

Wirkung

Lomaherpan ist ein pflanzliches Virustatikum, das heißt es hemmt die Vermehrung jener Viren, die Fieberblasen auslösen (Herpes simplex Viren). Lomaherpan verkürzt die Abheilzeit von Fieberblasen - am Besten ab dem ersten Spannungsgefühl oder Kribbeln an der Lippe anwenden! Zudem verlängert Lomaherpan die Zeit zwischen zwei Fieberblasenschüben.

Besondere Hinweise

Ohne Altersbeschränkung zugelassen. Auch eine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit ist möglich.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend