Epi-No Geburtsvorbereitungs-Trainer Delphin plus

zurück

Kurztext: EPI·NO Delphine Plus
optimiertes Beckenbodentraining  zur Geburtsvorbereitung  und Rückbildung mit Biofeedback -
d. h. der Trainingsfortschritt (Muskeltonus) wird angezeigt.
Handpumpe mit integrierter Druckanzeige
Sonstiges Sonstiges Apothekenprodukt
Marke:
BEBOSAN DIPPOLD KARIN

BEBOSAN DIPPOLD KARIN

SCHLOSSBERGERSTRASSE 34A , GROSSRUSSBACH , 02114

02263/64320

PZN
2284094
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 129,00* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Sanfter Start
ins Leben
   


Eine Geburt ist wie ein kleines Wunder: Freude, Faszination, Emotion pur  -  aber auch harte Arbeit. Damit Sie und Ihr Kind gut vorbereitet ins Leben starten, können Sie schon vor der Geburt etwas tun:

Mit EPI·NO Delphine und EPI·NO Delphine Plus können Sie die Geburtsvorbereitung selbst mitgestalten und unterstützen. Durch das sanfte, gezielte und regelmäßige Training mit EPI·NO können Sie schmerzhaften Dammverletzungen bei der Geburt – z.B. einem Dammschnitt oder einem Dammriss – effektiv vorbeugen.

Ein großer Teil aller Gebärenden sind von diesen Verletzungen betroffen. Eine Dammmassage allein reicht zur Vorbeugung oft nicht aus, oder sie wird als unangenehm empfunden. Mögliche Folgen einer Dammverletzung sind Entzündungen, Narben, Schmerzen beim Stuhlgang aber auch Schmerzen beim Sex. Als Spätfolgen können z.B. auch Belastungs-Inkontinenz oder ein Gebärmuttervorfall auftreten. 

Die Idee, die zur Entwicklung von EPI·NO führte, stammt ursprünglich von Hebammen aus Afrika: Dort bereiten sich - auch heute noch - Schwangere ganz natürlich auf die Geburt vor, indem sie mit Kalebassen-Kürbissen die Beckenbodenmuskulatur dehnen und stärken. Sie mindern dadurch das Risiko einer Dammverletzung.

                           
Aus dieser alten afrikanischen Tradition ist mit dem weichen, aufblasbaren Silikon-Ballon von EPI·NO ein modernes Medizinprodukt entstanden.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über EPI-NO umfangreich zu informieren. Lesen Sie Studien und Erfahrungsberichte, die häufig gestellten Fragen und die Antworten hierzu. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch oder via email zur Verfügung (s. Kontakt)
Alle Unterlagen (z.B. die vollständige Gebrauchsanleitung, ein Trainingsprogramm für die Rückbildung etc.) stehen zum freien Download zur Verfügung. Wir bemühen uns um sachliche Information - nicht um plakative Werbung.

EPI·NO ist kein Wundermittel sondern ein medizinisches Trainingsgerät, das dazu dient, den Körper besser auf die Geburt vorzubereiten. Es stärkt und dehnt die Muskulatur (wichtig: nur bis zum Gefühl maximaler Spannung - ohne jede Schmerzempfindung!). Durch das Training mit
EPI-NO wird das Gewebe nicht dauerhaft gedehnt (oder gar 'ausgeleiert'), sondern für einen vorhergesehenen Zeitpunkt (die Geburt) schlicht flexibler, also dehnfähiger gemacht.
 
Ein einfaches Beispiel: Wenn Sie über 2-3 Wochen - sich langsam steigernd - auf einen Spagat hin trainieren, dann schaffen Sie das durch stete Übung eher und ohne Verletzung oder Zerrungen, als plötzlich und unvorbereitet. Unverletztes Gewebe bildet sich viel leichter wieder zurück. Wenn Sie dann aufhören, den Spagat zu trainieren, werden Sie feststellen, daß dies nach einiger Zeit nicht mehr (unvorbereitet) geht. Im Grunde genommen ist es wie mit jeder anderen 'sportlichen' Betätigung (stretch, flex and relax).

EPI·NO ersetzt keinesfalls die Arbeit der Hebammen, viele Hebammen benutzen und empfehlen jedoch inzwischen dieses Training zusätzlich und als sinnvolle Ergänzung zur Geburtsvorbereitung. Nach unserer letzten Umfrage (1. Halbjahr 2009) wurde bereits jedes zweite (52 %) in Deutschland verwendete EPI-NO von einer Hebamme empfohlen.

´Wie Sie mit EPI·NO Delphine PLUS
für die Geburt profitieren:  
   

• Das Risiko einer Dammverletzung wird, wie wissenschaftlichen Unter-
   suchungen belegen, 
deutlich gesenkt. Ideal ist die Kombination mit Damm-
   massage.

• Die Dauer der kritischen Austreibungsphase verkürzt sich erheblich 
   Mutter und Kind können die Geburt stressfreier erleben.

• Der Schmerzmittelbedarf bei der Geburt sinkt.
  
• Regelmäßiges Training nimmt die Angst vor der Geburt und stärkt das
   Selbstvertrauen: Die Schwangere trainiert das Gefühl, dass sie beim
   Durchtritt
 des  Babyköpfchens durch die Scheide spürt.


Geburtsvorbereitung
mit EPI-NO    

Etwa drei Wochen vor der Geburt wird mit verschiedenen Übungen zur
Steigerung der Elastizität des Beckenbodens und der Vaginalmuskulatur
begonnen. Täglich sollte ca. 15 Minuten trainiert werden. Wie beim Sport
werden dabei die Muskeln nicht nur aufgebaut, sondern auch gedehnt
und flexibler gemacht (Stretching).

  

Stärkung/Aufbau der Beckenboden-
muskulatur
   

   

Zuerst wird der EPI·NO
Ballon in die Scheide
eingeführt. Trainiert wird
durch Anspannen der
Muskeln gegen den
Widerstand des Ballons.


Dehnung der Muskulatur
   

   

Mit Hilfe der Handpum-
pe kann sanft und ohne
Risiko für das Baby Luft
in den Ballon gepumpt
werden. Der Durch-
messer des Ballons
vergrößert sich dabei
schrittweise, Muskeln
und Gewebe werden
sanft gedehnt.

Stimulieren der Geburt
   

   

Zum Abschluss dieser
Dehnungsübung lässt
die Schwangere den
aufgepumpten Ballon
aus der Scheide hinaus-
gleiten – ein Gefühl wie
beim Durchtritt des
Babyköpfchens.



Rundum gut fühlen    

Mit EPI·NO können Sie sich optimal auf die Geburt vorbereiten – die
Beckenbodenmuskulatur und den Damm sanft dehnen und so vor
Verletzungen während der Geburt schützen.
 
Nach der Geburt ist EPI·NO Delphine Plus Ihr idealer Partner für die
Rückbildung, bzw. den Wiederaufbau der geschwächten Muskulatur.

 

   

  Den Beckenboden
  schützen und stärken –
  für ein rundum gutes Gefühl.

 

Vorteile durch EPI·NO Delphine und EPI-NO Delphine Plus    

• jederzeit einfach und bequem zu Hause trainieren
• einem Dammschnitt oder -riss effektiv vorbeugen
• die Geburt stressfreier für Mutter und Kind gestalten
• den Rückbildungsprozess optimal unterstützen
• schneller wieder fit werden
• den Spaß an der Sexualität erhalten
• den Trainingserfolg durch Biofeedback kontrollieren 

EPI·NO Delphine und EPI-NO Delphine Plus sind patentgeschützt
und wurden an Kliniken mit Erfolg getestet.


Rückbildungstraining
mit EPI-NO Delphine Plus
   
Etwa drei bis sechs Wochen nach der Geburt können gezielte Beckenbodenübungen die gedehnte Beckenbodenmuskulatur wieder stärken.
 
Je stärker die Beckenbodenmuskeln angespannt werden, desto größer der Druck auf den Ballon. Mit der Druckanzeige von EPI·NO Delphine Plus
kann dieser Druck und damit der Trainingsfortschritt kontrolliert und sichtbar gemacht werden (Biofeedback). 

 

  

Mit EPI·NO Delphine Plus
genau die richtige Muskelgruppe spüren,
trainieren und den Trainingserfolg kontrollieren

 


Was ist der Beckenboden?     

 

Der Beckenboden ist eine der wichtigsten Muskelgruppen des ganzen
Körpers. Die mehrschichtige Muskelschale verbindet das Steißbein mit
dem Schambein.



Sie verschließt das nach unten offene Becken und hält unseren
gesamten Körper aufrecht, stabilisiert Kreislauf und Atmung.

Je stärker die Beckenbodenmuskeln, desto besser funktionieren die Organe im Becken: Gebärmutter, Blase und Darm. Gut trainierte
Muskeln steigern außerdem den Spaß an der Sexualität.

Warum Beckenbodentraining? 

Bei der Geburt werden die Muskeln des Beckenbodens extrem gedehnt.
Durch das bewusste Anspannen und Entspannen der Beckenboden-
muskulatur bei der Rückbildungsgymnastik werden die Muskeln wieder
stark und straff.

Zu Beginn des Beckenbodentrainings liegt das größte Problem darin, daß
viele Frauen überhaupt nicht wissen, wo Ihre Beckenbodenmuskulatur sitzt, oder Schwierigkeiten haben, diese Muskulatur gezielt anzuspannen.

Es kommt also beim Training entscheidend darauf an, ein Gefühl für die
Muskeln des Beckenbodens zu entwickeln und die richtigen Muskelgruppen zu erspüren.

Hierbei unterstützt Sie EPI·NO  Delphine Plus mit Biofeedback
wirkungsvoll.
Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend