Apozema Nervenschmerzen-Tropfen Nr. 24

zurück

Kurztext: Bei rheumatischen Beschwerden, Nervenschmerzen auch im Kopfbereich, Muskelkater, Hexenschuss und gichtigen oder rheumatischen Gelenksbeschwerden.
Homöopathika Homöopathisches Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Marke:
PZN
0987897
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 13,80* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

"Colocynthis (Koloquinte), ein Kürbisgewächs, lindert von Nerven verursachte Schmerzen, besonders die des Gesichts- und des lschiasnerves. Aconitum (Blauer Eisenhut oder Sturmhut) beeinflusst Gefäßnerven und Herz. Arsenicum album (Weißes Arsenik) besitzt enge Beziehungen zum Zentralnervensystem und zu den peripheren Nerven. Belladonna (Tollkirsche) wirkt über einen besonderen Nerv (Nervus vagus) des unwillkürlichen Nervensystems. Gelsemium (Gelber Jasmin) wirkt auf die sensiblen und motorischen Nerven der Peripherie. Kalmia (Breitblättriger Berglorbeer) bekämpft neuralgische Schmerzen der Gelenke und Muskeln. Magnesium phosphoricum (Phosphorsaure Magnesia) verhindert über die peripheren Nerven Krämpfe an der glatten Muskulatur. Plantago major (Breitblättriger Wegerich) richtet sich speziell gegen Nervenschmerzen im Gesicht. Spigelia (Wurmkraut) hat sich zur Behandlung nervlich bedingter Herzschmerzen bewährt. Verbascum (Königskerze oder Wollblume) hat eine besondere Wirkung auf die Trigeminusneuralgie (Gesichtsnerven). "

Inhaltsstoffe

Pro 100 Gramm: Colocynthis Dil. D4 2,0 g; Aconitum Dil. D4 2,0 g; Arsenicum album Dil. D6 2,0 g; Belladonna Dil. D6 2,0 g; Gelsemium Dil. D4 2,0 g; Ka1mia Dil. D4 2,0 g; Magnesium phosphoricum Dil. D8 2,0 g; Plantaga major Dil. D4 2,0 g; Spigelia Dil. D4 2,0 g und Verbascum Dil. D4 2,0 g. Alkoholgehalt ca. 43 Gew%, ca. 49 Tropfen = 1 Gramm.

Anwendung

 Zur Anregung der Selbstheilungskräfte gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei rheumatischen Beschwerden, Nervenschmerzen, Neuralgien, Muskelkater, Hexenschuß und gichtigen und rheumatischen Gelenksbeschwerden. Bei starken Schmerzen viertel- bis halbstündlich 15 Tropfen, zur Weiterbehandlung drei- bis fünfmal täglich 20 Tropfen.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend