Apozema Sinusitis-Tropfen Nr. 31 Apozema

zurück

Kurztext: Bei Schnupfen unter Beteiligung der Nasennebenhöhlen und der Stirnhöhlen.
Homöopathika Homöopathisches Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Marke:
PZN
0987822
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 13,80* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

"Kalium bichromicum (Kaliumdichromat) hat eine besondere Beziehung zu Stirnhöhle, Nasennebenhöhlen, Mundschleimhaut und Mandeln. Calcium sulfuricum (Gefälltes Calciumsulfat) besitzt eine Umstimmungswirkung auf entzündliche Prozesse. Hydrastis (Kanadische Gelbwurz oder Blutwurzel) wirkt gezielt auf Schleimhäute, Gefäßnerven und das Zentralnervensystem. Luffa (Esponjilla) schützt die Schleimhäute der Nase, des Rachens und der Nasennebenhöhlen. Mercurius bijodatus (Quecksilberjodid) beeinflusst günstig alle Schleimhäute. Silicea (Wasserhaltige, polymerisierte Kieselsäure) ist ein Konstitutionsmittel mit besonderer Wirkung auf Bindegewebe, Lymphgewebe, Haut, Haare und Nägel. "

Inhaltsstoffe

Pro 100 Gramm: Calcium sulfuricum Dil. D6 2,0 g, Hydrastis Dil. D4 2,0 g, Kalium bichromicum Dil. D12 2,0 g, Luffa Dil. D4 2,0 g, Mercurius bijodatus Dil. D4 2,0 g, Silicea Dil. D8 2,0 g. Alkoholgehalt ca. 43 Gew.%, ca. 40 Tropfen = 1 Gramm.

Anwendung

Zur Anregung der Selbstheilungskräfte gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei Schnupfen unter Beteiligung der Nasenneben- und Stirnhöhlen (Sinusitis). Zu Beginn der Beschwerden ein- bis zweistündlich 10 Tropfen, danach drei- bis viermal täglich 10 bis 15Tropfen.
 

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend