Brust- und Hustentee St.Severin 70g

zurück

Kurztext: Brust- und Hustentee St.Severin wirkt krampflösend, entzündungshemmend, keimtötend und hustenreizmildernd im Bereich der Bronchien und der oberen Atemwege, verflüssigt zähen Schleim und erleichtert das Abhusten.
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
-
Marke:
GALL-REIDLINGER OHG

GALL-REIDLINGER OHG

HAUPTPLATZ 1 , ST.LAMBRECHT , 08813

03585/2280
03585/2280-4

PZN
1099319
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 2,40* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Eigenschaften und Wirksamkeit: Krampflösend, entzündungshemmend, keimtötend und hustenreizmildernd im Bereich der Bronchien und der oberen Atemwege, verflüssigt zähen Schleim und erleichtert das Abhusten.

Anwendungsgebiete: Husten und zähe Verschleimung bei Katarrhen der oberen Atemwege, akute und chronische Entzündungen der Bronchien, Erkältungskrankheiten, grippale Infekte, aber auch trockener Reizhusten und entzündlich bedingte Reizzustände im Rachenraum.

Art der Anwendung: Für eine Schale Tee einen schwach gehäuften Esslöffel (= ca. 4 g) Teegemisch mit kochendem Wasser (etwas mehr als eine Schale) übergießen, an einem warmen Ort 20 Minuten bedeckt ziehen lassen, abseihen und nach Geschmack (am besten mit Honig) süßen. (Die Tagesmenge kann auf einmal zubereitet und in einem Thermosgefäß aufbewahrt werden.)

Dosierung: Falls nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten: Über den Tag verteilt zwei bis drei Schalen Tee schluckweise möglichst warm trinken.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Präparates.

Schwangerschaft und Stillzeit: Fruchtschädigende Wirkung sowie Schädigungen bei der Anwendung in der Stillperiode sind nicht beschrieben worden, dennoch sollte der Tee während der ersten Schwangerschaftsmonate nicht eingenommen werden.

Neben- und Wechselwirkungen, sowie Gewöhnungseffekte sind aus der jahrzehntelangen Anwendungen des Brust- und Hustentee ST. SEVERIN nicht bekannt.

Bei Dauergebrauch von Thymian in sehr hohen Dosen soll es in vereinzelten Fällen zu einer Überfunktion der Schilddrüse gekommen sein.

Besondere Warnhinweise zur sicheren Anwendung:
Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Verfalldatum beachten!
Für Kinder unerreichbar aufbewahren!

Zusammensetzung:
100 g enthalten 25 g Edelkastanienblatt/Fol. Canstaneae vescas, 20 g Spitzwegerichblatt/Fol. Plantaginis, 17,5 g Königskerzenblatt/Fol. Verbasci, 17,5 g Thymian/Herb. Tymi, 20 g Alantwurzel/Rad. Enulae.
Lagerungshinweise: Lichtschutz erforderlich - Arzneimittel daher in der Verpackung aufbewahren.

Bei Unklarheiten fachliche Beratung einholen!

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend