Dr. Böhm Mariendistel 140 mg Kapseln

zurück

Kurztext: "Mariendistel für die Leber •Zur unterstützenden Behandlung bei Leberbeschwerden und schlechten Leberwerten •Zur Regeneration und Verbesserung der Leberfunktion •Bei besonderer Belastung der Leber (Alkohol, Umweltgifte, Medikamente etc.) "
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
-
Marke:
PZN
3910464
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 13,50* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

"Die Leber ist das wichtigste Organ, wenn es um die Aufgaben Stoffwechsel, Entgiftung und Entschlackung geht. Doch die Leber wird von vielen Seiten angegriffen. Schädliche chemische Substanzen wie Alkohol, Umweltgifte, bestimmte Medikamente und Viren belasten die Leber stark. Die Folge können körperliche Beschwerden und eine eingeschränkte Leberfunktion sein. Zellschutz und Regeneration Die Früchte der Mariendistel enthalten einen besonderen Wirkstoffkomplex, das sogenannte Silymarin. Es hindert Schadstoffe daran, in die Leber zu gelangen und hilft geschwächten Leberzellen, sich wieder zu erholen. Der Nutzen der Mariendistel bei toxischen – z.B. durch Alkohol verursachten – oder virusbedingten Leberschäden ist durch zahlreiche Studien belegt. Hinweis: Es ist auch während der Einnahme der Mariendistel wichtig, die schädlichen Einflüsse auf die Leber (z.B. Alkohol, Umweltgifte) so gering wie möglich zu halten. "

Inhaltsstoffe

1 Hartkapsel enthält 177,4-240,4 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (Silybi mariani extractum siccum raffinatum et normatum) entsprechend 140 mg Silymarin (UV-VIS) bzw. 108,2 mg Silymarin (HPLC, berechnet als Silibinin).

Anwendung

3-mal täglich 1 Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Wirkung

Die Früchte der Mariendistel enthalten einen besonderen Wirkstoffkomplex, das sogenannte Silymarin. Es hindert Schadstoffe daran, in die Leber zu gelangen und hilft geschwächten Leberzellen, sich wieder zu erholen.
Der Nutzen der Mariendistel bei toxischen – z.B. durch Alkohol verursachten – oder virusbedingten Leberschäden ist durch zahlreiche Studien belegt.
 

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend