NYDA® gegen Läuse und Nissen

zurück

Kurztext: Zur Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit Kopfläusen (Pediculosis capitis).
Erste Hilfe Erste Hilfe-Produkt
Marke:
GEBRO PHARMA GMBH

GEBRO PHARMA GMBH

, FIEBERBRUNN , 06391

05354/5300-0
05354/5300-710

PZN
3209410
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 13,50* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

NYDA® wird zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit Kopfläusen angewendet. Bei bestimmungsmäßiger Anwendung von NYDA® werden die Kopfläuse, die Larven und die Eier (Nissen) mit nur 1 Anwendung bekämpft. Unmittelbar nach der Behandlung mit NYDA® ist die Gefahr der Übertragung von Kopfläusen gebannt, Resistenzen können sich nicht entwickeln.
Bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung.

Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung:

Wesentlich ist es, den Lebenszyklus der Kopfläuse zu unterbrechen. Neben den Kopfläusen müssen auch ihre Eier getötet werden. So wird eine weitere Fortpflanzung verhindert.

Wirkprinzip:

NYDA® verschließt die Atemwege der Läuse, Larven und Nissen. Dies führt zu deren Erstickung. Aufgrund dieser physikalischen Wirkung ist eine Resistenzentwicklung nicht möglich.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Downloads

GI Nyda.pdf
Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Frage: 

Aus der Beschreibung geht nicht hervor, ob 45 Minuten ausreichend sind oder ob man die Haare nochmals mit NYDA über Nacht behandeln muss

 

Antwort:

Der Anwendungshinweis lautet, dass nach einer Einwirkzeit von 45 minuten bis 1 Stunde die Haare gekämmt und gewaschen werden können. Nach dieser Spanne sind laut einer Studie 95% der Läuse abgetötet. 

In einer anderen Studie wurde das Mittel über Nacht einwirken gelassen, dies hat die Rate noch einmal um ein paar Prozentpunkte verbessert, d.h. man kann auch diese Anwendungsvariante wählen, muss aber bedenken, dass es vielleicht über Nacht nicht so angenehm ist, das Mittel noch in den Haaren zu tragen.

Wichtig für einen optimalen Erfolgt ist die Wiederholung 8-9 Tage später und das genaue Auskämmen.

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend