Salina Nasengel Nasenpflege

zurück

Kurztext: Salina Gel ist ein neuartiges Nasengel auf natürlicher Basis mit Hyaluronat. Salina Gel pflegt die Nase und schützt vor trockenen Nasengängen bei Verkühlungen, Schnupfen und Allergien.
Erste Hilfe Erste Hilfe-Produkt
Marke:
MEDICHRON GMBH

MEDICHRON GMBH

GREDLERSTRASSE 5 , WIEN , 01020

01/216 32 75
01/219 89 96

PZN
3148743
Verfügbarkeit:
! auf Anfrage
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 10,50* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

1. Allgemeines

Salina Gel ist ein neuartiges Nasengel auf natürlicher Basis mit Hyaluronat. Salina Gel ist in Apotheken erhältlich.
Salina Gel pflegt die Nase und schützt vor trockenen Nasengängen bei Verkühlungen, Schnupfen und Allergien. Niedrige Luftfeuchtigkeit, wie z.B. im Flugzeug, in klimatisierten Räumen, oder durch Staub und Rauch in der Luft können die Nasenschleimhäute austrocknen. Dadurch entsteht ein unangenehmes Gefühl in der Nase, das wiederum zu Niesreiz oder Krustenbildung führen kann. Zusätzlich ist bei trockener Nase die physiologische Reinigungs- und Schutzfunktion nicht mehr optimal, wodurch die Infektionsanfälligkeit steigt.

Die beinhaltende Hyaluronsäure ist ein natürliches Schmiermittel des Körpers und kommt in Körpergeweben und -flüssigkeiten vor. Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und regt die Zellenneubildung an, sodaß diese Substanz nun auch immer öfter von „außen“ dem Körper zugeführt wird. Als Gel haftet Salina hervorragend an den Nasenwänden, zieht gleichmäßig ein und kann dadurch nicht leicht geschluckt werden.

2. Vorteile

  • Befreit von Trockenheit und Irritationen
  • Nase wird befeuchtet und somit gepflegt
  • Die Nasenschleimhäute werden vor dem Austrocknen bewahrt, ihre Reinigungs- und Schutzfunktion bleiben dadurch erhalten
  • Regeneriert die Nasenschleimhäute und verhindert Schäden an der Nasenwand
  • Als Gel haftet Salina an den Nasenwänden, zieht dadurch schnell und gleichmäßig ein
  • Kann zu jeder Jahreszeit verwendet werden (im Winter Trockenheit durch beheizte Räume und Schnupfen, im Sommer durch Allergien)
  • Naturprodukt
  • Kein Allergierisiko

3. Anwendung

Geringe Menge des Gels auftragen und sanft in das Nasenloch einmassieren. Das Gel kann öfters am Tag verwendet werden, das unangenehme Gefühl der Nasentrockenheit verschwindet und es wird der Krustenbildung vorgebeugt.

4. Zusammensetzung

Spezielle Formulierung auf natürlicher Basis:
Aufbereitetes Wasser, Natriumchlorid, Hydroxyethylzellulose, Hyaluronsäure

5. Wodurch entsteht Trockenheit in der Nase?

Die Nasenwand ist aus Epithelzellen der Nasenschleimhaut aufgebaut. Die Hauptaufgabe dieser Zellen ist, die Schleimhaut durch Sekretabsonderungen feucht zu halten und die eingeatmete Luft gegen Infektionserreger wie Staub, Pollen, Schmutz und Bakterien zu filtern. Die Atemluft wird so gereinigt, angefeuchtet und erwärmt. Die Schleimhaut des Atemwegtraktes ist die erste Barriere bei der Bekämpfung von eindringenden Bakterien und Viren. Bleiben Infektionserreger an der Nasenschleimhaut haften, verhindern sie ein problemloses Einatmen durch den Nasengang.
Sobald die Fähigkeit der Nasenschleimhautzellen Schleim abzusondern und die eingeatmete Luft zu filtern beeinträchtigt ist, entsteht in der Nase ein unangenehmes Gefühl von Trockenheit und eventuell auch Schmerz. Zudem bleiben dann Schnupfenviren an der Schleimhaut haften und fangen an, sich zu vermehren.

Mögliche Ursachen von verstopften und trockenen Nasengängen:
-Nebenwirkungen bei Medikamenteneinnahmen
-Klimaanlage sowie Heizung
          -Trockene Luft (z.B. im Flugzeug)
          -Schnupfen und Allergien
          -Zunehmende Staub- und Pollenkonzentration in der Luft

 

Eigenschaften


•    Die Nasenschleimhäute werden vor dem Austrocknen bewahrt, ihre Reinigungs- und Schutzfunktion bleiben dadurch erhalten
-    Die Befeuchtung der Nase ist wichtig, um die Nasenschleimhaut vor dem Angriff von Viren zu schützen
-    Eine geschädigte Nasenschleimhaut ist in der Regel sehr stark ausgetrocknet und/oder verkrustet. Die natürliche Schutzbarriere fehlt, Keime können leichter in den Körper eindringen und die Schleimhaut selbst reagiert sehr empfindlich. Jucken, Niesreiz und erschwerte Nasenatmung sind die Folgen
•    Neuartiges Nasen Gel mit Hyaluronsäure
-    Hyaluronsäure ist ein natürliches Schmiermittel des Körpers und kommt in Körpergeweben und -flüssigkeiten vor
-    Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und regt die Zellenneubildung an, so dass diese Substanz auch immer öfter von „außen" dem Körper zugeführt wird
•    Alleinstellungsmerkmale
-    Nasen Gel mit Hyaluronsäure - keine Konkurrenzprodukte
-    Gute und ganzjährige Verkaufsmöglichkeiten als Ergänzung zur Erkältungs- und Allergietherapie
-    Gel und kein Spray: kann daher nicht geschluckt werden
•    Ganzjährige Anwendung
-    Im Winter, als Ergänzung zur Schnupfentherapie
-    Im Frühling/Sommer, zur Allergie- und Pollenbehandlung. Auch gegen Auswirkungen von trockener Luft durch Klimaanlagen (z.B. bei Flugreisen) und Föhn
Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend