Therma Care Nacken/Schulter/Hand

zurück

Kurztext:

Wärmeauflage für Nacken, Schulter oder Hand.

Erste Hilfe Erste Hilfe-Produkt
Marke:
PZN
2885540
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 8,60* inkl. 20% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

ThermaCare kombiniert auf einzigartige Weise die positiven Wirkmechanismen von Langzeitwärme und Tiefenwärme für eine gezielte und effektive Schmerzlinderung.

Die Wärmeauflage für Nacken, Schulter und Arm passt sich Ihrem Körper sehr gut an und ist dünn genug, um diskret unter der Kleidung getragen zu werden, während Sie problemlos den Aktivitäten Ihres Alltags nachgehen. Diese Auflagen können auch für das Handgelenk angewendet werden.

Mit ThermaCare können Sie sich uneingeschränkt bewegen, während die schmerzenden Stellen mit wohltuender, therapeutischer Wärme versorgt werden.

Wann?
Beginnen Sie die Behandlung, sobald sich erste Anzeichen von Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Armbereich bemerkbar machen. Eine frühzeitige Behandlung kann den Schmerz schnell lindern, bevor er Sie in Ihrem Alltag beeinträchtigt.

Wie?
Öffnen Sie die Verpackung erst kurz vor Gebrauch.

Anweisungen:

 

 

  • Nehmen Sie ThermaCare aus dem luftdichten Beutel. Die Wärmezellen werden dadurch aktiviert.
  • Ziehen Sie das Schutzpapier von der Klebefläche zur Befestigung auf der Haut ab.
  • Legen Sie den ThermaCare-Umschlag mit der dunklen Seite der Wärmezellen direkt auf die Haut über der schmerzenden Körperstelle. Es kann ca. 30 Minuten dauern, bis der Umschlag die erforderliche Temperatur erreicht hat.
  • Rücken Sie ThermaCare während des Tragens gegebenenfalls nochmals zurecht, um einen möglichst angenehmen Tragekomfort und eine optimale Wirkung zu erzielen.
  • Für eine Schmerzlinderung sollten Sie den Umschlag mindestens 3 Stunden ununterbrochen tragen. Die beste Wirkung erzielen Sie durch Tragen über 8 Stunden.
  • Entsorgen Sie den benutzten Umschlag, ob kalt oder warm, in Ihrem normalen Hausmüll.

 

 

 

Wann sollte ich ThermaCare anwenden?

ThermaCare Wärmeauflagen lindern effektiv und gezielt Muskel- und Gelenkschmerzen infolge von Muskelverspannungen, Arthrose, Überanstrengungen, Zerrungen oder Verstauchungen. ThermaCare-Wärmeauflagen gibt es in speziellen Ausführungen für Rücken-, Nacken-, Schulter-, Handgelenk-oder Knieschmerzen.

 

Wie funktioniert ThermaCare?

Liefert schmerzlindernde Wärme, um verspannte Muskeln zu lockern und die Durchblutung an der Schmerzstelle zu fördern. Eine Auflage kann nur einmal benutzt werden.

 

Die Vorteile von ThermaCare:

  • Einfach anzuwenden: selbsterwärmende Auflagen

  • Lang anhaltende Schmerzlinderung: 8 Stunden therapeutische Wärme

  • Tiefenwirksame Muskelentspannung

  • Ohne Arzneistoffe

  • Dünn, bequem, diskret, geruchsfrei.

 

Warnhinweise:

Jedes wärmeerzeugende Produkt kann zu Hautreizungen oder Verbrennungen führen. Um dieses Risiko zu verringern, beachten Sie daher bitte folgende Hinweise:

 

  • Kontrollieren Sie Ihre Haut regelmäßig auf Zeichen von Hautreizungen oder Verbrennungen. Falls diese auftreten, beenden Sie die Anwendung sofort .

  • Falls sich ThermaCare zu heiß anfühlt - Anwendung beenden.

  • Machen Sie sich mit der Wärmeempfindlichkeit Ihrer Haut vertraut und tragen Sie

  • ThermaCare zunächst nur tagsüber. Erst dann sollten Sie entscheiden, ob Sie es auch anwenden, während Sie schlafen.

  • Üben Sie keinen zusätzlichen Druck auf das Produkt aus und tragen Sie es nicht unter einem engen Hosenbund oder Gürtel.

  • Legen Sie die Wärmezellen nicht im Bereich der Kniekehle auf, weil dadurch das Risiko von Verbrennungen erhöht wird.

 

Nicht anwenden:

 

  • während Sie schlafen, falls Sie 55 Jahre oder älter sind. Das Risiko von Verbrennungen nimmt mit dem Alter zu.

  • direkt auf der Haut, sondern über einem Unterhemd oder Tuch, falls Sie 55 Jahre oder älter sind.

  • zusammen mit medizinischen Einreibemitteln, Pflastern oder anderen Arten von Wärme.

  • auf erkrankter, verletzter oder geschädigter Haut.

  • auf Prellungen oder Schwellungen.

  • auf Körperstellen ohne Wärmeempfindung.

  • bei Personen, die das Produkt nicht selbst entfernen oder die Anwendungshinweise nicht befolgen können, z. B. Kinder oder manche ältere Personen.

 

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Anwendung:

Bei Diabetes, Durchblutungsstörungen, Herzerkrankungen, rheumatoider Arthritis oder während der Schwangerschaft.

 

Gebrauchshinweise:

Öffnen Sie den Beutel erst unmittelbar vor der Anwendung. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis ThermaCare seine therapeutische Temperatur erreicht. Mit der dunkleren Seite zur Haut hin auf die schmerzende Stelle auflegen. Für maximale Wirksamkeit empfehlen wir, ThermaCare 8 Stunden lang zu tragen. Wenden Sie ThermaCare innerhalb von 24 Stunden nicht länger als 8 Stunden auf derselben Schmerzstelle an.

 

Beenden Sie die Anwendung und sprechen Sie mit Ihrem Arzt:

 

  • falls Sie im Anwendungsbereich Reizungen, Verbrennungen, Schwellungen, Ausschläge oder andere anhaltende Veränderungen Ihrer Haut feststellen.

  • falls Ihre Schmerzen nach 7 Tagen schlimmer werden oder weiterhin anhalten.

 

Zusätzliche Warnhinweise:

 

  • Wärmezellen enthalten Eisenpulver. Bei Verschlucken, Haut- oder Augenkontakt mit Wasser spülen und umgehend einen Arzt konsultieren.

  • Erwärmen Sie das Produkt niemals in einer Mikrowelle und versuchen Sie niemals, es erneut zu erwärmen, da es dann Feuer fangen könnte.

  • Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren.

  • Nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums auf der Verpackung oder dem Beutel nicht mehr verwenden. Bei Raumtemperatur aufbewahren.
Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend