doc Arnika Salbe 100g

zurück

Kurztext: doc Arnika Salbe ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung bei: Stumpfen Traumen, Verstauchungen, Quetschungen, Prellungen und Verrenkungen
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Marke:
S.A.M.PHARMA HANDEL GMBH

S.A.M.PHARMA HANDEL GMBH

JAKOB-REGENHART-GASSE 16 , PERCHTOLDSDORF , 02380

01/3157071-72
01/3157071-77

PZN
3817167
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 12,15* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

1. WAS IST doc Arnika Salbe UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

doc Arnika Salbe ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung bei: Stumpfen Traumen, Verstauchungen, Quetschungen, Prellungen und Verrenkungen sowie bei schmerzhaften Muskel- und Gelenkbeschwerden.
Die Anwendung dieses traditionell pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Tradition.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON doc Arnika Salbe BEACHTEN?

doc Arnika Salbe darf nicht angewendet werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Arnikatinktur oder einen der sonstigen Bestandteile von doc Arnika Salbe sind. (Kreuzreaktionen mit anderen Kompositen Korbblütlern (z.B.: Rainfarn, Schafgarbe, Chrysanthemen, Mutterkraut und Sonnenblumen) sind möglich).
doc Arnika Salbe darf nicht auf vorgeschädigte Haut, offene Wunden oder Schleimhäute aufgetragen werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von doc Arnika Salbe ist erforderlich,
Nicht auf vorgeschädigte Haut auftragen.
Nicht auf offene Wunden oder Schleimhäute auftragen.
Nicht in die Augen bringen.

Die Anwendung von doc Arnika Salbe bei Personen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen.

Bei Anwendung von doc Arnika Salbe mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Anwendung von doc Arnika Salbe zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Nicht zutreffend.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen wird die Anwendung von doc Arnika Salbe in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von doc Arnika Salbe
Cetylstearylalkohol und Glycerolmonostearat können örtlich begrenzte Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

3. WIE IST doc Arnika Salbe ANZUWENDEN?

doc Arnika Salbe nach Bedarf 3 - 5 mal täglich, nach Bedarf auf die zu behandelnde Stelle auftragen und leicht einmassieren.
Die Anwendung von doc Arnika Salbe bei Personen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von doc Arnika Salbe zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von doc Arnika Salbe angewendet haben, als Sie sollten

Nicht zutreffend.

Wenn Sie die Anwendung von doc Arnika Salbe vergessen haben
Setzen Sie die Anwendung wie gewohnt fort.

Wenn Sie die Anwendung von doc Arnika Salbe abbrechen
sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker über die Gründe dafür.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann die doc Arnika Salbe Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Hautrötungen sind möglich.
Das Auftreten einer Kontaktallergie (besondere Form der Allergie, die auf der Haut nach Kontakt mit bestimmten Stoffen auftreten kann) ist möglich. Kreuzreaktionen mit anderen Korbblütlern, z.B.: Rainfarn, Schafgarbe, Chrysanthemen, Mutterkraut und Sonnenblumen sind möglich.

Angaben zur Häufigkeit der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden.
Bei Auftreten von Symptomen sollte die Salbenanwendung unterbrochen und der behandelnde Arzt aufgesucht werden.

5. WIE IST doc Arnika Salbe AUFZUBEWAHREN?

Salbe nicht über 25 °C lagern.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.
Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen.
Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Der Wirkstoff ist: 100 g Salbe enthalten 21,5 g Arnikatinktur EP, DEV 1:10, (Auszugsmittel Ethanol 70 % im Verhältnis 1:10)
Die sonstigen Bestandteile sind:
gereinigtes Wasser, emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A), Cetylstearylalkohol, mittelkettige Triglyceride, Octyldodecanol, Glycerolmonostearat 40-55, Dimeticon, Trometamol, Carbomer, Rosmarinöl, Zinkoxid, alpha-Tocopherol, Chlorophyllin Natrium (E141).

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend