Dermodrin Salbe

zurück

Kurztext: Behandlung von Juckreiz, lokalen Schmerzen und Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut bei - Allergien - Insektenstichen - Ekzemen, Nesselausschlag, juckende Wundränder und Hautabschürfungen - leichten Verbrennungen, Sonnenbrand - juckenden Hautausschlägen nach Sonnenbestrahlung (Sonnenallergie).
Arzneimittel Zugelassenes Arzneimittel - Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
-
Marke:
PZN
0015272
Verfügbarkeit:
verfügbar
Verpackungsmenge:
Stückzahl:

€ 2,55* inkl. 10% MwSt.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

Diphenhydraminhydrochlorid, der Wirkstoff von Dermodrin, ist ein Antihistaminikum und Antiallergikum, ein Mittel gegen Juckreiz und zur Schmerzlinderung bei Allergien und Hauterkrankungen.

Dermodrin Salbe wirkt als Öl-in Wasser-Emulsion kühlend.

Dermodrin Salbe ist ausschließlich zur äußeren Anwendung bestimmt.

Die cremeartige, weiße, völlig reiz- und geruchlose Zubereitung lässt sich leicht einreiben und auf der Haut verteilen.

Die Wirkung tritt bereits kurz nach dem Auftragen der Salbe ein und hält 2-6 Stunden an.

Inhaltsstoffe

1 g Salbe enthält: 20 mg Diphenhydraminhydrochlorid

Anwendung

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene und Jugendliche von 12 - 18 Jahren tragen je nach Größe der zu behandelnden Stelle 3 - 4-mal täglich einen 5-15 cm langen Salbenstrang auf die betroffene Hautstelle auf.
Bei Kindern von 6 - 11 Jahren wird 3 - 4-mal täglich ein ca. 10 cm langer Salbenstrang aufgetragen.
Bei Kindern von 2 - 5 Jahren wird 2 - 3-mal täglich ein ca. 3 cm langer Salbenstrang aufgetragen.

Die Behandlungsdauer sollte so kurz wie möglich sein.

Besondere Hinweise

Erwachsene und Jugendliche:

Die Tagesdosis von 300 mg Diphenhydramin, entsprechend 15 g Dermodrin Salbe, darf nicht überschritten werden. 300 mg entsprechen 3/4 einer Tube zu 20 g, 1/3 einer Tube zu 50 g und 1/6 der Tube zu 100 g.

Kinder von 6 - 11 Jahren:

Die Tageshöchstdosis von 150 mg Diphenhydramin (entspricht 41 cm Salbenstrang/Tag) darf nicht überschritten werden.

Kinder von 2 - 5 Jahren:

Die Tageshöchstdosis von 37 mg Diphenhydramin (entspricht 10 cm Salbenstrang/Tag) darf nicht überschritten werden.

Auf die Merkliste

Um diesen Feature benutzen zu können, müssen Sie sich vorher registrieren oder anmelden.

Login/Registrieren

 Ihre Frage

Sichtbarkeit:

* diese Felder sind verpflichtend