ABC Wärme-Pflaster mit Capsaicin

Zur Behandlung von Muskelschmerzen und Verspannungen werden in der Apotheke eine Reihe von Pflasterapplikationen angeboten. Diese unterscheiden sich jedoch hinsichtlich ihrer Wirkung und Wirksamkeit.

Natürliche Heilwärme plus wirksamer Arzneistoff

Physikalische oderpharmakologische Wirkung?

Eine Vielzahl von Wärmepflastern erzeugen rein physikalische Wärme – vergleichbar mit der guten alten  Wärmflasche. Sie enthalten keine Wirkstoffe im pharmazeutischen Sinne. In der Regel ist es  Eisenpulver, das in die Pflaster eingebunden ist und nach Öffnung Reaktionswärme entwickelt. Die  Blutzirkulation in den erwärmten Arealen wird gefördert und die Muskeln können sich wieder entspannen. Diese Wärmepflaster sind Medizinprodukte, da sie keinen Arzneimittelwirkstoff enthalten.
 

Pharmakologisches + physikalisches Wirkprinzip: ABC Wärme-Pflaster

Anders wirken die Wärmepflaster, die einen pharmakologisch wirksamen Inhaltsstoff haben und als Arzneimittel für die Selbstmedikation zur Verfügung stehen: ABC Wärme-Pflaster enthält Cayennepfeffer-Dickextrakt mit dem aktiv wirksamen Alkaloid Capsaicin. Nach Applikation entfaltet der Wirkstoff seine Doppelwirkung:

  1. Capsaicin entwickelt wohltuende natürliche Heilwärme und fördert somit die Durchblutung im  Schmerzgebiet. Es kommt zu einer verbesserten Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen,  Stoffwechselprodukte werden beschleunigt abtransportiert, Verspannungen werden tiefenwirksam gelöst.
  2. Capsaicin wirkt direkt auf die Schmerz übertragung und -weiterleitung. Der Wirkstoff hemmt vorübergehend die Wiederaufnahme des Neurotransmitters Substanz P an den Nervenendigungen und blockiert so die Schmerz weiterleitung.

Anwendungstipps

  • ABC Wärme-Pflaster nur auf unverletzter und trockener Haut direkt über dem Schmerzgebiet aufbringen.
  • Anwendungsdauer: 4 bis 12 Stunden, gegebenenfalls bis zu drei Wochen.
  • Hautrötungen sind Teil der normalen Wirkung des Arzneimittels und gehen in der Regel innerhalb kurzer Zeit nach Entfernen des Pflasters wieder zurück. Falls ein Gefühl des Brennens bzw. Stechens oder Juckreiz auftritt, das als zu stark empfunden wird, sollte das Pflaster entfernt und die Stelle mit einer Körperlotion oder  alkoholischen Lösung behandelt werden.

 

Das ABC Wärme-Pflaster ist ein angenehm tragbares, weiches, elastisches Flanellgewebe, latexfrei.

  • Autor Beiersdorf Ges mbH

Hilfreiche Produkte