Unter der Lupe: Kamillosan

Die Kamille ist als altes Hausmittel bekannt und vielfältig einsetzbar – sowohl bei Magen-Darm-Beschwerden, als auch für die Wundversorgung oder bei Atemwegserkrankungen. Als besonders wirkstoffreich unter den Kamillen gilt die Manzana-Kamille. Sie wurde speziell für die Naturarznei Kamillosan entwickelt und wirkt vielseitig und natürlich sanft für die ganze Familie.

Natürlich und vielseitig

Die Kamille

Kamille wird meist als Tee angewendet, aber die alte Heilpflanze enthält noch mehr Wirkstoffe, die sich durch wässrige Auszüge nicht entfalten können. Die Kamillosan vereint alle Wirkstoffe in hoher  Konzentration durch ein spezielles, schonendes Verfahren. Den Rohstoff für Kamillosan bildet die Manzana-Kamille. Kaum eine andere einheimische Arzneipflanze hat so eine vielfältige heilende Wirkung wie sie.
 

Wirkstoff: Manzana-Kamille

Die Manzana-Kamille ist durch ihre besondere Wirkstoffvielfältigkeit der Superstar unter den Kamillen.
So vielseitig wirkt die Manzana-Kamille:

  • entzündungshemmend
  • wundheilungsfördernd
  • krampflösend
  • antibakteriell

Kamillosan wird als einziger Kamillenauszug aus den Blüten der Manzana-Kamille gewonnen. Durch das spezielle Herstellungsverfahren garantiert Kamillosan einen gleich bleibenden hohen Gehalt an Wirkstoffen. Kamillosan gibt es als Tropfen, Salbe oder Mundspray.
 

  • Kamillosan Tropfen

Gurgeln, Spülen, Inhalieren oder als Sitzbad: Kamillosan Tropfen lassen sich genau an wunden  Punkten der Atemwege, Mundhöhle, Geschlechtsorgane oder im Magen-Darm-Bereich einsetzen.

  • Kamillosan Salbe

Kann sowohl im Winter trockene Lippen, als auch im Sommer Sonnenbrand punktgenau behandeln. Legt sich schützend und pflegend wie eine zweite Haut an. Die wundheilungsfördernden Wirkstoffe  pflegen die Haut, selbst empfindliche Brustwarzen während der Stillperiode.

  • Kamillosan Mundspray

Bei Erkrankungen im Mund- und Rachenraum trifft der Kamillosan-Mundspray zielsicher den wunden Punkt. Wundheilend, desinfizierend und entzündungshemmend hilft er selbst bei Zahnfleischentzündungen.

  • Autor MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Hilfreiche Produkte