Kinderuni in Wien und Niederösterreich on Tour

Über 4.000 Kinder haben in den ersten beiden Ferienwochen die Universitäten auf den Kopf gestellt. Ab August geht die Kinderuni durch Wien und Niederösterreich on Tour.

Vergangenen Samstag ist die KinderuniWien 2015 mit der feierlichen Kinderuni-Sponsion zu Ende gegangen: Über 4.000 Kinder haben heuer in den ersten beiden Ferienwochen ihren Wissensdurst bei der 13. Ausgabe des erfolgreichen Wissenschaftsvermittlungsprojekts gestillt. Angeboten wurden 496 Lehrveranstaltungen.

Und die Begeisterung für das vielfältige Programm ist sowohl bei Studierenden als auch bei Lehrenden nach wie vor ungebrochen: An der Universität Wien wurde anlässlich des 650-Jahr-Jubiläums ein Schwerpunkt zu 650 Jahre Geschichte angeboten. Außerdem wurde der Sprachenschwerpunkt aus dem Jahr 2014 fortgesetzt. An der Medizinischen Universität Wien z.B. stand die „Technik zum Leben“ im Mittelpunkt, an der Technischen Universität Wien lernten die jungen Studierenden Spannendes zu Energie und Umwelt.

Begeistert zeigten sich auch einige besondere Gäste der KinderuniWien 2015: BM Sabine Oberhauser lehrte an der KinderuniMedizin „Das 1x1 für ein gesundes Leben“, BM Alois Stöger besuchte die KinderuniWissenschaft.

 
Mit der Kinderuni on Tour in Wien und Niederösterreich!

Der Kinderuni-Sommer ist aber noch lange nicht vorbei: Nach einer kurzen Pause geht es im August mit der Kinderuni on Tour zum 9. Mal in zehn Parks in Wien. Bei Experimenten und Vorlesungen im mobilen Hörsaal werden die Kinder selbst zu ForscherInnen und in den unterschiedlichsten Fachbereichen zum Mitmachen, Mitdenken und Ausprobieren angeregt. Mit der Kinderuni on Tour werden vor allem Kinder erreicht, die bislang wenig mit Wissenschaft in Berührung gekommen sind. Start ist am 10. August 2015 um 16 Uhr im Reithofferpark im 15. Bezirk.
Im September bringt die Kinderuni dann Spaß am Forschen, Staunen und Experimentieren zu hunderten von Schulkindern in Niederösterreich.
 
Nähere Informationen zur Kinderuni on Tour und zu den aktuellen Tourdaten finden Sie unter: http://www.kinderuni.at/kinderuniontour/kinderuni-on-tour-sei-dabei/kinderuni-on-tour-in-wien/
 

  • Datum 20.07.2015
  • Autor Kinderbüro Universität Wien

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Apotheken: Rasche Hilfe bei Kopfläusen

Mit Herbstbeginn heißt es in vielen Volksschulen und Kindergärten wieder: Lausalarm! Läuse sind hartnäckig und unangenehm, aber entgegen Gerüchten kein Zeichen mangelnder Hygiene. Mit den richtigen Maßnahmen kann man diese sicher wieder loswerden.

hier weiterlesen


Babys auf Reisen

Es wird wärmer! Jungfamilien zieht es an den nächsten See oder ans Meer. Beim Reisen mit Kindern, vor allem mit Baby, sind in Sachen Essen und Trinken so manche Gegebenheiten zu berücksichtigen. Wussten Sie etwa, dass Babys beim Starten und bei der Landung gestillt werden sollen?

hier weiterlesen


Mit Kindern stressfrei reisen

Koffer packen und ab in den Urlaub: Vor allem bei Kindern ist die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres groß. Bevor es losgehen kann, müssen Eltern jedoch erst einmal verschiedene Herausforderungen meistern. Haben wir alles Wichtige eingepackt? Was ist, wenn das Kind im Urlaub krank wird?

hier weiterlesen


Tipps & Tricks bei Säuglingskoliken

Knapp ein Viertel aller Babys leidet in den ersten Lebensmonaten unter sogenannten Säuglingskoliken. Über die Ursachen sind sich die Ärzte bis heute uneinig. Fest steht jedoch, dass sie der Grund dafür sind, dass Babys unter starken Bauchschmerzen und Blähungen leiden.

hier weiterlesen


Homöopathie bei Kindern

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für junge Eltern eine Zeit voller neuer Herausforderungen. Dazu zählen Babys erste Krankheiten und Wehwehchen ebenso wie häufige Infekte und Probleme bei Klein- und Schulkindern. Mit einer kleinen homöopathischen Hausapotheke sind Eltern oft selbst in der Lage, akute Probleme wie Bauch- oder Zahnungsschmerzen bei ihrem Kind zu bewältigen.

hier weiterlesen


Teddy geht zum Onkel Doktor

Vom 23. bis zum 25. Mai findet an der Med Uni Graz das von der Austrian Medical Students Association (AMSA) veranstaltete „Teddybär-Krankenhaus“ statt.

hier weiterlesen