Unter der Lupe: Buscopan

Der Krampflöser Buscopan® bietet eine vielversprechende Möglichkeit, belastende Bauchkrämpfe rasch, gezielt und vor allem nachhaltig zu behandeln. Verspannungen der Darmmuskulatur werden gezielt gelöst, der Bauch kann entspannen!

Ungünstige Ernährung wie fettes, scharfes, saures oder zu reichhaltiges Essen sowie koffein und alkoholhaltige Getränke sind häufige Auslöser für krampfartige Beschwerden im Magen-Darm-Trakt. Aber auch Überempfindlichkeiten gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln (z.B. Laktoseintoleranz,
Zöliakie) sowie Menstruation, Stress oder plötzliche Änderungen im Alltag können das Verdauungssystem aus dem Gleichgewicht bringen.

Durch die spezifisch krampflösende Wirkung auf die glatte Muskulatur des Magen-Darm-Traktes, der Gallenwege, des Harnsystems sowie der Geschlechtsorgane bekämpft Buscopan® gezielt eine der häufigsten Ursachen von Bauchschmerzen.
Buscopan® enthält den einzigartigen krampflösenden Wirkstoff Hyoscin-N-butylbromid.
Der in Buscopan® enthaltene Wirkstoff Butylscopolamin entsteht auf Basis eines Rohstoffes aus der Natur: Scopolamin-Extrakte aus der Duboisia-Pflanze werden chemisch zum besonders gut  verträglichen und krampflösenden Wirkstoff Butylscopolamin optimiert. Die natürlichen Bewegungsabläufe werden wiederhergestellt, Verspannungen gelöst und Krämpfe gezielt gelindert. Buscopan® verfügt zudem über ein ausgezeichnetes Verträglichkeitsprofil. Die üblichen Nebenwirkungen verwandter Inhaltsstoffe sind daher nicht zu erwarten.  Studien belegen u.a. die Wirkung bei Schmerzen im Gallenwegssystem, bei Regelschmerzen sowie bei Schmerzen in den
Harnwegen.

Sinnvoller Begleitmaßnahmen:

  • Wärme zur Entspannung der Muskulatur,
  • leichte Bewegung zur Durchblutungsföderung
  • Verzicht auf Genussmittel sowie auf zu fettes Essen



Halten die Beschwerden trotz Einnahme von Buscopan® länger als 3 Tage an bzw. kommt es zu einer Verstärkung der Schmerzen und/oder Fieber, Blut im Stuhl oder Erbrechen, ist ein Arztbesuch unbedingt anzuraten.

  • Datum 09.04.2014
  • Autor Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG, Österreich

Hilfreiche Produkte