Essen Sie täglich 5 Portionen Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst.
Essen Sie täglich 5 Portionen Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst

zurück

Schulinitiative "Lust auf Obst"

In Österreich ist jedes fünfte Kind übergewichtig. Dieser Tendenz treten die Österreichische Sporthilfe und SanLucar entgegen und starten in der Wiener Volksschule Ada-Christen-Gasse den landesweiten Schulwettbewerb der Initiative „Lust auf Obst“.

Doppelolympiasiegerin Michaela Dorfmeister, selbst Mutter einer fünfjährigen Tochter, ist die Patin der Aktion. Bei den Projekten sollen Volksschulkinder spielerisch-kreativ lernen, sich gesund zu ernähren. Auf die Gewinner warten tolle Preise – u.a. Ausflüge mit Spitzensportlern zu heimischen Obst- und Gemüseanbauern sowie Obst von SanLucar.
„Als ehemalige Spitzensportlerin kenne ich die Bedeutung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Diese Bedeutung führe ich auch meinem Kind vor Augen. Gesund zu essen ist ein wichtiges Thema – und gesund zu essen schmeckt auch."

Ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind enorm wichtig für die Entwicklung eines Kindes . Obst und Gemüse am Speiseplan sollen ein fixer Bestandteil im Leben unserer Kinder sein. Studien zeigen: Unsere Kids werden sehr früh geprägt, was und wie sie später regelmäßig essen. Daher unterstützen das Bundesministerium für Bildung und Frauen und das Bundesministerium für Gesundheit den bundesweiten Schulwettbewerb der Sporthilfe und SanLucar.

Ein Schulwettbewerb macht Lust auf Obst

Die Österreichische Sporthilfe und SanLucar starten einen Schulwettbewerb, der Kindern einen aktiven Lebensstil und ausgewogenen Speiseplan mit Obst und Gemüse näherbringen soll.

Gemäß der „Österreichischen Ernährungspyramide“ ist es wichtig, fünfmal täglich zu Obst und Gemüse zu greifen. Die Österreichische Sporthilfe und SanLucar Österreich wollen den Volks-schülerInnen den hohen Stellenwert gesunder Ernährung spielerisch-kreativ näherbringen.


Kreativität gewinnt


Der Schulwettbewerb richtet sich vorzugsweise an Kinder der Grundstufe 1 (1./2. Schulstufe). Gemeinsam mit ihren LehrerInnen sollen sie einen kreativ-spielerischen Zugang zu gesunder Ernährung finden: Blindverkostungen, Malen, Bastelstunden, Obst-Tänze – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

 

  • Datum 17.10.2014
  • Autor Österreichische Sporthilfe