Onkologie und Apotheken: Nebenwirkungen lindern

Die Hauptaufgabe der Apotheker in der Onkologie besteht darin, die Sicherheit und Wirksamkeit der Arzneimitteltherapie zu gewährleisten.

Ein wichtiger Aspekt dabei ist, durch fachlich kompetente Beratung die Therapietreue sowie das Therapieverständnis zu fördern. In diesem Jahr widmet die Österreichische Apothekerkammer die zentrale Fortbildungsveranstaltung für Apotheker dem umfassenden Thema „Onkologie & Apotheke“.


Nebenwirkungen der Patienten lindern

Um das Verständnis für die Krebstherapie zu erhöhen, ist es den Apothekern ein wesentliches Anliegen, den Patienten den Nutzen der Behandlung zu verdeutlichen. Außerdem soll durch kompetente Information und Hilfestellung die Compliance erhöht werden. Viele orale Zytostatika haben ein komplexes Einnahmeschema und erhebliche Neben- und Wechselwirkungen. „Neben der Verbesserung des Therapieverständnisses sind daher das Management und die Linderung der Nebenwirkungen sowie die unterstützende Begleitbehandlung wichtige Aufgaben der Apotheker“, erklärt Mag. pharm. Raimund Podroschko, Vizepräsident der Österreichischen Apothekerkammer.

„Chemo- und Strahlentherapien schädigen auch gesunde Zellen – z.B. Zellen der Haarwurzeln, Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes oder Zellen der Haut. Die Beratung bei Übelkeit und Erbrechen bzw. bei Hautproblemen zählt ebenfalls zu einem wesentlichen Aspekt der pharmazeutischen Betreuung onkologischer Patienten. Uns ist es wichtig, dass sich Krebspatienten so gut wie möglich am Alltag und am sozialen Leben beteiligen können.“

  • Datum 05.11.2015
  • Autor Österreichische Apothekerkammer

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Koffein unter der Lupe

Kaffee ist mehr als nur ein Getränk, er steht für sinnlichen Genuss. Kaffee steht aber auch für den Koffein-Kick zwischendurch. Doch wie viele Tassen sind unbedenklich und auf welche Koffeinquellen ist noch zu achten?

hier weiterlesen


„Wehr Dich gegen Psoriasis“ – Jetzt!

Zum Auftakt der neuen Informationskampagne „Wehr dich gegen Psoriasis“ von Celgene Österreich holt Star-Fotograf Andreas H. Bitesnich zwei Psoriasis-Patientinnen vor die Kamera. Die kraftvollen Bilder sollen den mehr als 250.000 Betroffenen in Österreich neuen Mut machen aufzustehen, sich gegen die Erkrankung zu wehren und zum Arzt zu gehen.

hier weiterlesen


Weltherztag: Defibrillatoren machen Apotheken HERZsicher

Die Apotheken setzen einen wichtigen Schritt gegen den plötzlichen Herztod. Seit 2015 stattet die Österreichische Apothekerkammer ausgewählte Apotheken mit potenziell lebensrettenden Defibrillatoren, kurz „Defis“, aus. Auch die Kärntner Stadtgemeinde Friesach ist jetzt HERZsicher.

hier weiterlesen


5 Tipps gegen Halsschmerzen

Eine aufkommende Erkältung meldet sich häufig mit einem Kratzen in der Kehle an. Der Hals ist dann schnell gereizt oder stark verschleimt, die Stimme klingt „belegt”.

hier weiterlesen


Zeit für Grippeschutz-Impfung beginnt

Vor Beginn der Grippe-Saison sollten sich Risikogruppen wie Menschen ab 60, chronisch Kranke und Schwangere gegen die Infektionserkrankung impfen lassen.

hier weiterlesen


Soziale Faktoren: Einfluss auf Gesundheit?

Wie stark beeinflussen die Lebenslage und der soziale Status den individuellen Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten?

hier weiterlesen