Reisetipps: Auch im Urlaub ganz Ohr sein

Die Reise ist gebucht. Der Urlaub rückt näher. Und die Vorfreude auf Sommer, Spaß – und meist viel Sonne - steigt. Auch die Ohren, die 24 Stunden am Tag im Einsatz sind, gehören auf Reisen geschützt. Der ein oder andere Tipp im Überblick.

Tipp 1: Damit kein Wasser im Ohr bleibt

Meer und Pool vor der Haustüre – so stellt man sich Urlaub vor. Wenn Wasser aber beim Schwimmen dauerhaft zu tief ins Ohr eindringt, können Ohrenschmerzen und Entzündungen die Folge sein. Die Haut weicht auf und schafft damit einen perfekten Nährboden für Bakterien – vor allem bei Kindern.


Tipp 2: Damit die Nacht nicht zur schlaflosen wird

Auf Reisen kann es oft auch lauter werden. Egal, ob beispielsweise beim Campen oder rund ums Hotel. Der richtige Schlafschutz kann dabei helfen. Auch bei der Anreise, wenn es im Zug, Auto oder Flieger zu viele störende Nebengeräusche gibt.
 

Tipp 3: Ohren einschmieren nicht vergessen

Kaum ein Körperteil bekommt so viel Sonne ab wie unsere Ohren – und trotzdem werden sie beim Sonnenschutz oft vergessen. Dabei ist die Haut hier besonders empfindlich und benötigt vor allem in den Sommermonaten besondere Aufmerksamkeit. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor oder sogar Sun-Blocker für besonders sensible Haut sind eine gute Möglichkeit, um den Ohren etwas Gutes zu tun. Auch ein Hut spendet wohltuenden Schatten und schützt vor schädlicher UV-Strahlung.
 

Tipp 4: Auch das Hörgerät gehört gepflegt

Auch Hörgeräte kommen bei sommerlichen Temperaturen ganz schön ins Schwitzen. Wie jedes technische Gerät beinhalten sie sensible Bauteile, die Hitze nicht so gut vertragen. Und Hörgeräte sind zwar robust, aber nicht wasserdicht. Ein paar Tipps für alle Hörgeräte-Träger für die heiße Jahreszeit:
 

  • Legen Sie Ihre Hörgeräte nicht in die pralle Sonne! Bei warmem Wetter schwitzt man mehr, deshalb sollten Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig mit Reinigungstüchern abwischen.
  • Vor dem Sprung ins kühle Nass ist es unbedingt notwendig, die Hörgeräte herauszunehmen.
  • Nach dem Badespaß sollten Sie Ihre Ohren unbedingt zuerst mit einem feinen Handtuch trocknen, bevor Sie die Hörgeräte wieder einsetzen – sonst könnte Wasser eindringen.
     

  • Autor Neuroth