PON, die freundliche Parkinson Selbsthilfe

Im Zuge der Parkinson-Erkrankung (Morbus Parkinson) kommt es im Gehirn zu einem fortschreitenden Untergang bestimmter Nervenzellen, so genannter Dopamin produzierender Nervenzellen. Die Hauptaufgabe der betroffenen Neuronen liegt in der Feinabstimmung und Koordination der menschlichen Bewegungsabläufe.

Als Konsequenz aus dem kontinuierlichen Untergang der Dopamin produzierenden Nervenzellen kommt es zu einem Ungleichgewicht im Neurotransmitter-Haushalt des Gehirns. Das Ungleichgewicht an Dopamin und Glutamat führt in weiterer Folge zu den krankheitstypischen motorischen Störungen: Als klassische Symptome gelten Bewegungsarmut bzw. –verlangsamung, Muskelsteifheit und Zittern. Aus diesem Grund nannte James Parkinson diese Erkrankung in seiner Erstbeschreibung aus dem Jahr 1817 auch "Schüttellähmung“. Ein weiteres typisches Symptom ist die Haltungsinstabilität.

Morbus Parkinson ist in erster Linie eine Krankheit des höheren Lebensalters, nur etwa zehn Prozent der Patienten sind bei Diagnosestellung jünger als 40 Jahre. In der Regel wird die Erkrankung zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr auffällig. Die Symptome entwickeln sich schleichend. In vielen Fällen erkennt die engste Umgebung des Patienten die Krankheitssymptome, bevor der Patient diese selber wahrnimmt.
 

Die Gruppe

Parkins(on)line – PON, die freundliche Parkinson Selbsthilfe ist politisch und konfessionell unabhängig.  Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf ganz Österreich.
Als Parkinson Patientenorganisation versteht sich PON als Partner für Betroffene, Fachpersonen und die Öffentlichkeit.

Ziele:

•    Parkinson Betroffene zu vernetzen und in Form von Information und Erfahrungsaustausch sowohl real als auch via Internet zu unterstützen
•    Angehörige einzubinden
•    Die Bevölkerung durch koordinierte Öffentlichkeitsarbeit auf die Probleme und Symptome der Krankheit aufmerksam zu machen und Verständnis zu erzeugen
 


Skype kostenlos herunterladen und gleich mitmachen

 Der PON Österreich-Treff ist rund um die Uhr geöffnet und für MEMBERS ONLY. Das heißt, es ist eine exklusive Gruppe für Mitglieder von Parkinson Selbsthilfe Vereinen. Bei Bedarf haben Sie auch die Möglichkeit eines moderierten Themenchats. Sie brauchen nur Skype zu installieren – gratis.
 

Kontakt

Präsident: Gerald Ganglbauer
Eckertstraße 130,
8020 Graz
Email: office@parkinsonline.info
http://www.parkinsonline.info/
Parkinsononline ist auch auf Facebook!
 

Benefizkonzert

Am 16. Oktober 2015 veranstaltet PON ein Konzert für Parkinson mit Leo Kysèla, einem Musiker, der für österreichische Qualität bei Blues, Soul und Crossover steht. Unterstützt von Jörg Veselka, spielt er im Lässerhof in Stattegg bei Graz. Der Eintritt von 20€ fließt in die Parkinson Selbsthilfe. Tickets kann man unter office@parkinsonline.info reservieren, Vorverkauf ist österreichweit auf oeticket.com.

 

zurück

Kundenmagazin DA aus Ihrer Apotheke

Cover DA

Die aktuelle Ausgabe der "DA - Die APOTHEKE" finden Sie in Ihrer Apotheke vor Ort!

Diese und viele weitere Artikel zu den verschiedensten Gesundheitsthemen lesen Sie in der DA - kostenlos jedes Monat neu in Ihrer Apotheke

Weitere Serien in der DA

Und jedes Monat neu ein aktuelles Thema und viele weitere Berichte, Kreuzworträtsel und Gewinnspiele!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Verein Regenbogen Österreich

Wenn ein Baby vor, während oder kurz nach der Geburt stirbt, bricht für die betroffenen Eltern eine Welt zusammen. Trauer, Schmerz und Hilflosigkeit machen es schwer, den Alltag zu bewältigen. Anbei einige Begriffserklärungen rund um das Tabuthema Fehl-/Totgeburt.

hier weiterlesen


EVA – Endometriose Vereinigung Austria

Endometriose ist eine in der Gesellschaft eher unbekannte, aber häufige Krankheit, von der ca. 10-15% aller Frauen zwischen der ersten Regelblutung und den Wechseljahren betroffen sind. Endometriose ist eine gutartige, aber chronische Erkrankung bei Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter.

hier weiterlesen


Overeaters Anonymous Österreich

Viele Menschen kennen das Gefühlt, sich nach üppigem Essen vollgestopft, müde und schläfrig zu fühlen. Während dies vor allem an Festtagen oder nach einem ausgiebigen Restaurantbesuch für Viele „normal” ist, wird dieser Zustand für Einige zu einem unkontrollierbar scheinenden Dauerzustand.

hier weiterlesen


Österreichische Selbsthilfegruppe Primärer Immundefekte

Der Mensch ist ständig Angriffen von Viren, Bakterien und Pilzen ausgesetzt. Die Abwehr dieser Angriffe übernimmt das Immunsystem.

hier weiterlesen


Selbsthilfegruppe Burn-Out Wiener Neustadt

Burn-out ist ein Zustand geistiger und körperlicher Erschöpfung und geht mit dem Gefühl der Überforderung und einer reduzierten Leistungsfähigkeit einher.

hier weiterlesen


Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew

In Österreich sind etwa 70 000 Menschen von Morbus Bechterew betroffen. „Morbus“ steht für Krankheit, „Bechterew“ für den vermeintlichen Erstbeschreiber dieser Krankheit, den Neurologen Dr. Bechterew aus Moskau.

hier weiterlesen