RollOn Austria

RollOn Austria hat es sich zum Ziel gesetzt, die Anliegen und Interessen körper- und mehrfachbehinderter Menschen zu vertreten – unter besonderer Rücksichtnahme auf die Würde und den Lebenswert dieser Menschen.

Der Verein RollOn Austria – „Wir sind behindert“ existiert seit 1989. Sein Wirkungsbereich erstreckt sich auf ganz Österreich. Vorstandsmitglieder und ein Mitarbeiterteam unterstützen die Obfrau Marianne Hengl bei ihrer Behindertenarbeit. Derzeit hat der Verein an die 400 Mitglieder und circa 200 Förderer.
Der Sitz befindet sich in Axams, Tirol.

RollOn Austria hat es sich zum Ziel gesetzt, die Anliegen und Interessen körper- und  mehrfachbehinderter Menschen zu vertreten – unter besonderer Rücksichtnahme auf die Würde und den Lebenswert dieser Menschen. Dieses ambitionierte Ziel wird auf verschiedenen Wegen erreicht:

  • Wir reden offen über das Thema Behinderung und nehmen uns kein Blatt vor den Mund. Das Beleuchten von Tabus, Aufklärungsarbeit und eine rege Wertediskussion liegen uns am Herzen.
  • Wir schauen hin und handeln: Wir stehen Menschen mit Behinderungen mit Rat und Tat zur Seite z.B. bei Verletzung der Gleichbehandlung oder Informationssuche.
  • Wir initiieren und organisieren laufend Events, Werbekampagnen, unsere eigene Fernsehsendung – die ORF III-Gesprächsserie „Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge“, Aktionstage, Sprechtage, Plakatkampagnen, Konzerte, Kino- und Werbespots – alles Maßnahmen, die zum Nach- und Umdenken in unserer Gesellschaft anregen sollen.

 

Marianne Hengl hat für ihr Engagement viele Auszeichnungen erhalten, u. a. „Österreicherin des Jahres“. Die selbst schwerstbehinderte Obfrau von RollOn Austria resümiert: „Die Arbeit für und mit behinderten Menschen sehe ich als Sinn meines Lebens und wurde mir als Aufgabe mit auf den Weg gegeben. Mir war schon bei der Gründung klar, dass wir eine von der Gesellschaft anerkannte Plattform und Lobby für behinderte Menschen bieten müssen: Unter dem Motto ‚Wir nehmen uns kein Blatt
vor den Mund‘ beleuchten wir Tabus, sensibilisieren und setzen alles daran, Berührungsängste und ‚Barrieren in den Köpfen‘ abzubauen. Klare und offene Worte über das Thema Behinderung zeichnen unsere Öffentlichkeitsarbeit seit 25 Jahren aus – denn behinderte Menschen haben nichts zu verstecken!“


RollOn Austria lädt Sie herzlich ein:

Lesung: „Schräge Vögel“
Samstag, 20.06.2015
19.30 Uhr
Hotel Gradonna Mountain Resort in Kals/Osttirol

Zwei Power-Frauen: seit Jahren glücklich verheiratet, Karrierefrauen und attraktiv! Doch die Frauen, von denen die Rede ist, entsprechen nicht dem Klischee, das sich vielleicht in dem einen oder anderen Kopf jetzt bilden mag. Machen Sie sich bei der Lesung der zwei Powerfrauen selbst ein Bild!

 

Kontakt


Marianne Hengl
Obfrau RollOn Austria – „Wir sind behindert“
Mailsweg 2, 6094 Axams
Tel: +43 (0)5234 65502
Anmeldungen erwünscht unter: m.hengl@rollon.at
www.rollon.at