Teddy geht zum Onkel Doktor

Vom 23. bis zum 25. Mai findet an der Med Uni Graz das von der Austrian Medical Students Association (AMSA) veranstaltete „Teddybär-Krankenhaus“ statt.

Wo sonst die MedizinerInnen von Morgen auf den Alltag in Klinik und Labor vorbereitet werden, gilt es ab Montag Bärentatzen zu verbinden, plüschige Teddybäuche mit Ultraschall zu untersuchen und Fieber bei der Lieblingspuppe zu messen. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren lernen als Begleitpersonen ihrer Kuschelfreunde den Klinikalltag spielerisch kennen und verlieren so die Angst vor einem Arztbesuch. So ermöglichen die „Teddy-Docs“ nicht nur den bewussten Abbau von Ängsten, sondern verbinden mit dem Arztbesuch auch gleichzeitig eine positive Erfahrung.

Am Dienstag, den 24.05. ist das Teddybär-Krankenhaus von 14.00 bis 16.30 Uhr für alle Interessierten geöffnet. An den drei Vormittagen ist die Sprechstunde bereits ausgebucht.

Teddybär-Krankenhaus: Zu Besuch bei den O“BÄR“Ärzten

Zeit:   Dienstag, 24. Mai 2016, 14.00 bis 16.30 Uhr
Ort:   Med Uni Graz, Eingangszentrum, Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz

Der Eintritt ist frei!

 

  • Datum 20.05.2016
  • Autor MMag. Gerald Auer | Marketing und Kommunikation Medizinische Universität Graz

Weitere Artikel zu diesem Thema:

„Wehr Dich gegen Psoriasis“ – Jetzt!

Zum Auftakt der neuen Informationskampagne „Wehr dich gegen Psoriasis“ von Celgene Österreich holt Star-Fotograf Andreas H. Bitesnich zwei Psoriasis-Patientinnen vor die Kamera. Die kraftvollen Bilder sollen den mehr als 250.000 Betroffenen in Österreich neuen Mut machen aufzustehen, sich gegen die Erkrankung zu wehren und zum Arzt zu gehen.

hier weiterlesen


Weltherztag: Defibrillatoren machen Apotheken HERZsicher

Die Apotheken setzen einen wichtigen Schritt gegen den plötzlichen Herztod. Seit 2015 stattet die Österreichische Apothekerkammer ausgewählte Apotheken mit potenziell lebensrettenden Defibrillatoren, kurz „Defis“, aus. Auch die Kärntner Stadtgemeinde Friesach ist jetzt HERZsicher.

hier weiterlesen


5 Tipps gegen Halsschmerzen

Eine aufkommende Erkältung meldet sich häufig mit einem Kratzen in der Kehle an. Der Hals ist dann schnell gereizt oder stark verschleimt, die Stimme klingt „belegt”.

hier weiterlesen


Zeit für Grippeschutz-Impfung beginnt

Vor Beginn der Grippe-Saison sollten sich Risikogruppen wie Menschen ab 60, chronisch Kranke und Schwangere gegen die Infektionserkrankung impfen lassen.

hier weiterlesen


Soziale Faktoren: Einfluss auf Gesundheit?

Wie stark beeinflussen die Lebenslage und der soziale Status den individuellen Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten?

hier weiterlesen


Welt-Alzheimertag - Apotheken als Anlaufstelle

In Österreich leben rund 115.000 Menschen mit Demenz. Die am häufigsten auftretende Demenzform ist die Krankheit Alzheimer. Apothekerinnen und Apotheker haben oft langjährigen Kontakt zu Demenzpatienten und betreuenden Angehörigen.

hier weiterlesen